Andreas Schneider (Geschäftsführer und Mitgründer)

Andreas Schneider ist seit Januar 2017 Geschäftsführer von EnOcean. Er ist einer der Mitgründer des Unternehmens und war seit 2001 Chief Marketing Officer von EnOcean.

Die Karriere von Andreas Schneider basiert darauf, Märkte für innovative Funktechnik zu kreieren und dafür weltweite Vertriebsstrategien aufzubauen. In den fünf Jahren vor Gründung der EnOcean GmbH war er für die weltweite Vermarktung der GSM-Module bei der Siemens AG verantwortlich. Zuvor war er neun Jahre lang im globalen System- und Produktgeschäft verschiedener Unternehmen tätig – unter anderem als Vertriebsleiter für Bündelfunk-Systeme bei der Rohde & Schwarz BICK Mobilfunk GmbH.

Andreas Schneider hat an der TU München Elektrotechnik studiert – mit Schwerpunkt Hochfrequenztechnik und Bauelemente. Im Laufe seiner Karriere hat Andreas Schneider verschiedene Management-Programme absolviert – am Massachusetts Institute of Technology (MIT), Stanford, Insead sowie am Indian Institute of Management.

Frank Schmidt (Chief Technology Officer und Mitgründer)

Frank Schmidt ist ein Pionier der Energy-Harvesting-Technologie und der Visionär im Management-Team von EnOcean. Als Chief Technology Officer kümmert er sich um die Ausrichtung und Koordination der Technologie-Raodmap, die Patentangelegenheiten sowie die Kontaktpflege zu Bildungs-, Forschungs- und Wissenschafts-Institutionen. Vor EnOcean war er in der zentralen Forschungsabteilung der Siemens AG beschäftigt, wo er bereits 1995 batterielose Funktechnologie entwickelt hat. Mittlerweile hat Frank Schmidt mehr als 40 Erfindungen im Energy Harversting-Bereich zum Patent angemeldet. Der studierte Physiker hat zahlreiche Fachartikel zum Thema batterielose Funktechnologie und Energy Harvesting veröffentlicht.

Jürgen Baryla (Vice President Sales)

Als Vice President Sales unterliegt Jürgen Baryla die Leitung des Vertriebsteams von EnOcean für die Region EMEA. In dieser Funktion verantwortet er mit seinem Team die Umsatz- und Geschäftsentwicklung in dieser Region. Jürgen Baryla verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Gebäudetechnik sowie über mehrjährige Erfahrung im Bereich Smart Home-Anwendungen. Vor seinem Wechsel zu EnOcean war er bei Grundig Sat Systems für den weltweiten Vertrieb und das Marketing verantwortlich. Zuvor war er bei der Somfy GmbH als Vertriebsleiter beschäftigt, wo ihm neben dem signifikanten Ausbau des Geschäftsfeldes „Elektro- und Systemgeschäft“ auch die Umsatz- und Ergebnisverantwortung für die gleichnamigen Vertriebskanäle unterlag. Davor hatte Jürgen Baryla über mehrere Jahre eine Position als Profit Center Manager im Bereich elektronische Sicherheitstechnik beim US-Konzern Tyco inne.

Matthias Kassner (Vice President Product Marketing)

Matthias Kassner definiert zukünftige, innovative EnOcean-Produkte und verantwortet die Produktmarketing-Aktivitäten für das aktuelle Portfolio. Vor seinem Wechsel zu EnOcean war Matthias Kassner zwölf Jahre bei Texas Instruments (TI) in verschiedenen Positionen tätig, vom Wireless Field Application Engineer bis zum EMEA Produkt Marketing Manager für TI’s Application Processor Portfolio. Matthias Kassner hat einen Abschluss als Diplom-Ingenieur Elektrotechnik der Technischen Universität Ilmenau.

Graham Martin (Vice President Strategic Alliances)

Graham Martin verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Elektronikindustrie – im Bereich Analog- und RF-Lösungen. Bevor er zu EnOcean kam, hatte er verschiedene Technik- und Marketing-Positionen in den USA und Europa inne. Zuletzt war er bei dem Wireless Sensor Networks Spezialisten, Chipcon, für das Business Development verantwortlich. Gleichzeitig war er Präsident von Figure8Wireless und Vice Chairman der Zigbee Alliance.

Graham Martin hat in den USA und in Großbritannien studiert. Er hat das Studium der Physik erfolgreich an der Universität in Edinburg, Schottland, abgeschlossen.

Oliver Sczesny (President EnOcean Inc und Mitgründer)

Oliver Sczesny, President von EnOcean Inc., ist ein Miterfinder der Energy Harvesting Technologie und einer der Mitgründer von EnOcean. Er ist verantwortlich für das Management des weltweiten Application Engineering Teams. Oliver Sczesny hat sich auf Hochfrequenztechnik spezialisiert und verfügt über besondere Fähigkeiten im Layout sowie in der Simulation und dem Test von Hochfrequenzkreisen und Antennen. Er begann seine Karriere bei der Siemens AG in der Abteilung Forschung und Entwicklung in München. In seiner Tätigkeit verantwortete er verschiedene Aufgaben-bereiche mit dem Fokus auf drahtlose Sensoranwendungen sowie auf die drahtlose Fernabfrage von passiven Sensoren. Dank seiner Arbeit konnten erfolgreich mehrere Patente in diesen Bereichen angemeldet werden. 2001 verließ Oliver Sczesny Siemens als Senior Engineer, um die EnOcean GmbH zu gründen. Oliver studierte Elektrowissenschaften an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt im Jahr 1993.

Gesellschafterausschuss

Zum Gesellschafterausschuss von EnOcean: bitte hier klicken.