Oberhaching bei München, 10. März 2016

PTM 215ZE
PTM 215ZE

Auf der Light + Building 2016 (Frankfurt a. Main, 13. bis 18. März, Halle 9.0, Stand B40) zeigt EnOcean eine neue batterielose Produktfamilie, die Funkkommunikation im global nutzbaren 2,4 GHz-Frequenzband ermöglicht. Sie ergänzt die Lösungen des Unternehmens in 868 MHz, 902 MHz und 928 MHz für neue Märkte und Regionen. Mit dem 2,4 GHz-Angebot können OEM-Partner batterielose Schalteranwendungen umsetzen, die sich weltweit einsetzen lassen. Diese Entwicklung unterstreicht das Know-how von EnOcean im Bereich der kinetischen Energieernte, basierend auf dem bewährten elektromechanischen Energiewandler ECO 200.

Das neue 2,4 GHz-Portfolio ermöglicht die Integration der EnOcean-Technologie in 2,4 GHz-Systeme wie zum Beispiel ZigBee und öffnet der batterielosen Technologie neue Märkte, vor allem für Anwendungen, die einen weltweiten Einsatz erfordern.

Damit können beispielsweise Hersteller von 2,4 GHz-basierten Produkten jetzt EnOcean Energy Harvesting in ihr Portfolio integrieren und so batterielose, raumbasierte Funksteuerungen umsetzen. Durch die standardisierten EnOcean-Formfaktoren können OEMs mit den 2,4 GHz-Modulen einfach verschiedenste Anwendungen entwickeln, die kinetische Bewegung als Energiequelle nutzen. Dazu gehören Wandschalter, Kontaktsensoren oder Handsteuerungen.

„Mit dem 2,4 GHz-Angebot ergänzen wir unser Portfolio im sub-1 GHz-Bereich für Gebäudeautomation und Smart Home um eine weltweite Frequenz. Das kommt dem Wunsch global tätiger Unternehmen entgegen, die batterielose Funklösungen für verschiedene Anwendungen im Internet der Dinge einsetzen wollen“, sagt Dr. Wald Siskens, CEO von EnOcean. “Es zeigt auch, dass wir mit unserer Technologie der kinetischen Energieernte jeden Funk nutzen können, der mit wenig Energie auskommt.“

Die 2,4 GHz-Produktfamilie von EnOcean umfasst:

  • PTM 215ZE – das Schaltermodul arbeitet im 2,4 GHz-Band. Es ist mechanisch kompatibel mit dem Formfaktor des Standardmoduls PTM 21x (sub-1 GHz) und erlaubt eine einfache Integration in verschiedenste Schalterdesigns, für eine einfache Migration.
  • PTM 535Z – dieses Sendemodul in 2,4 GHz, kombiniert mit dem Energiewandler ECO 200, hat eine kleinere Bauform als das PTM 215ZE. Dadurch eignet es sich für maßgeschneiderte Schalter im Consumer-Bereich, in der Industrie oder anderen Feldern des Internet of Things. 3D-Daten, die mit dem technischen Datenblatt zur Verfügung stehen, erleichtern es, Prototypen verschiedener Gehäuse zu entwickeln.
  • TCM 515Z – das Transceivermodul in 2,4 GHz mit ESP3-Schnittstelle ermöglicht eine schnelle Integration von 2,4 GHz-Lösungen für Aktoren, Gateways und Steuerungen.

Das batterielose Internet der Dinge

EnOcean nutzt das Prinzip des Energy Harvesting (Energieernte) für seine Funksensorlösungen. Das Besondere der Technologie sind kleinste Energiewandler, die Bewegung, Licht oder Temperatur in elektrische Energie umwandeln. Zusammen mit einem effizienten Energiemanagement ermöglicht diese Plattform batterielose Anwendungen für das Internet der Dinge, die verschiedene Funkstandards nutzen – ohne komplizierte Verkabelung oder Batteriewechsel. Die Lösungen kommen in der Gebäudeautomation, dem Smart Home, für LED-Lichtsteuerung sowie für Industrieanwendungen zum Einsatz.

Über EnOcean

Die EnOcean GmbH ist der Entwickler der patentierten „batterielosen Funktechnologie“. Das Unternehmen mit Sitz in Oberhaching bei München produziert und vertreibt wartungsfreie Funksensorlösungen für batterielose Anwendungen im Internet der Dinge für den Einsatz in Gebäude- und Industrieautomation, im Smart Home und für LED-Lichtsteuerung. Die Produkte von EnOcean basieren auf miniaturisierten Energiewandlern, Strom sparender Elektronik und zuverlässiger Funktechnik auf Basis verschiedener Standards. Führende Produkthersteller setzen für ihre Systemlösungen seit über 10 Jahren auf die Funkmodule von EnOcean. Die EnOcean GmbH ist Promotor der EnOcean Alliance, dem Zusammenschluss weltweit aktiver Unternehmen aus der Gebäudebranche, die sich zum Ziel gesetzt hat, innovative Lösungen für nachhaltige Gebäude zu realisieren. Aktuell sind Funkkomponenten von EnOcean in mehreren hunderttausend Gebäuden weltweit im Einsatz.

Pressekontakt

Zeljko Angelkoski
EnOcean
T +49.89.67 34 689-58
E: zeljko.angelkoski-delete this text-@-delete this text-enocean.com