Berlin, 05. September 2019

Smarthome-Geräte sollen den Alltag zuhause erleichtern. Die Steuerung hingegen, die meist über Sprache oder eine Smartphone-App erfolgt, ist oft komplizierter als gedacht – insbesondere für kleine Kinder oder auch ältere Menschen, die zu Besuch kommen. Mit den neuen, smarten “Friends of Hue”-Schaltern des Berliner Startups Senic ist das jetzt anders. Ab sofort können alle Smarthome-Geräte aus dem Philips- Hue-Universum mühelos und kinderleicht mit nur einem Klick gesteuert werden.

Die kabel- und batterielosen Schalter hat Senic gemeinsam mit der Gira Giersiepen GmbH speziell für die Verwendung von Philips-Hue-Produkten entwickelt. Dank der Energy Harvesting-Technologie von EnOcean müssen sie nie aufgeladen werden. Bei jedem Drücken wird genügend Energie erzeugt, um ein Funksignal an den Hub zu senden – ganz ohne Stromkabel, Akku oder Batterie. Dadurch arbeitet er genauso langlebig und zuverlässig wie ein traditioneller verkabelter Wandschalter. Mit einer Reichweite von bis zu 30 Metern können die Schalter genau dort in der Wohnung angebracht werden, wo man seine Smarthome-Geräte intuitiv jeden Tag steuert.

„Wir glauben daran, dass Smarthome-Geräte sich an das alltägliche Leben des Menschen anpassen müssen und nicht umgekehrt. Nur wenn die Nutzung nicht im Mittelpunkt steht, sondern ganz natürlich in den Alltag integriert ist, werden wir die Geräte und ihre Steuerung langfristig als Erleichterung empfinden. Das war die Idee beim Design unserer ‘Friends of Hue’-Schalter”, sagt Tobias Eichwald, einer der Gründer von Senic.

Neben der Steuerung aller Philips-Hue-Geräte können die batterielosen Schalter auch mit dem Apple HomeKit verbunden werden, sofern dieses mit der Philips Hue-Bridge V2 eingerichtet wurde. Auf diese Weise ist es möglich, über die Schalter eine HomeKit-Aktion, wie beispielsweise das Einschalten von HomeKit-Aktivierungsleuchten oder anderen Geräten wie etwa smarter Steckdosen, auszulösen.

Factsheet: „Friends of Hue”-Schalter von Senic

  • Steuerung aller Philips Hue Smarthome-Geräte mit einem Klick
  • Funktionen: An / Aus, Dimmen, Szenen abrufen sowie unterschiedliche Gruppen steuern
  • Die Installation erfolgt über die Philips-Hue-App. In weniger als zwei Minuten lassen sich die Schalter direkt mit der Philips-Hue-Bridge verbinden. Kein zusätzlicher Hub notwendig.
  • Keine Kabel, kein Aufladen, keine Batterie dank der etablierten Energy Harvesting-Technologie von EnOcean
  • Kompatibel mit Apple HomeKit (über die Philips Hue Bridge V2)
  • Der Schalter basiert auf dem europäischen Standard-System 55 und passt in die meisten Schalterrahmen.
  • Erhältlich im Design des Schalterprogramm Gira E2 in Mattschwarz und Mattweiß. Andere Farben und Modelle sind ebenfalls auf Anfrage verfügbar.
  • Entwicklung der Schalter gemeinsam mit der Gira Giersiepen GmbH & Co. KG, einem der führenden Komplettanbieter intelligenter Systemlösungen für die elektrotechnische und vernetzte, digitale Gebäudesteuerung.
  • Designt und hergestellt in Deutschland
  • Preis: regulärer Preis 69 Euro pro Schalter.

Über Senic

Senic ist ein Smarthome-Startup aus Berlin. Das Unternehmen, dass in enger Partnerschaften mit Marktführern wie etwa Sonos oder GIRA arbeitet hat, widmet sich der Frage wie Technologie auf natürliche Art und Weise und ohne Ablenkung und Nebeneffekte in unseren Alltag integrieren können. Das Unternehmen wurde bereits 2016 mit dem Red Dot und deutschen Designpreis ausgezeichnet und produziert den Großteil ihrer Produkte lokal in Deutschland. Weitere Infos auf www.senic.com

Über Gira

Die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG (www.gira.de) mit Sitz in Radevormwald zählt zu den führenden Komplettanbietern intelligenter Systemlösungen für die elektrotechnische und vernetzte digitale Gebäudesteuerung. Mit seinen zahlreichen Entwicklungen prägt und beeinflusst das Familienunternehmen seit seiner Gründung im Sommer 1905 die Welt der Elektroinstallation und Gebäudesteuerung. Der zukunftsträchtigen Entwicklung zu intelligent vernetzten „Smart Building Systemen“ und zur Digitalisierung von Gebäuden hat Gira mit vielfältigen Innovationen wie etwa dem Gira HomeServer von Beginn an maßgebliche Impulse gegeben. Dabei stehen Gira Produkte und Lösungen für deutsche Ingenieurskunst, für Qualität „Made in Germany“, für nachhaltige Prozesse bei ihrer Herstellung und einen möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Betrieb, für Perfektion in Form und Funktion – vor allem aber dafür, dass sie den Menschen das Leben ein Stück einfacher, komfortabler und sicherer machen. Nicht umsonst finden Schalter, Steuerungs-, Kommunikations- und Sicherheitssysteme von Gira heute in rund 40 Ländern Anwendung, etwa in der Hamburger Elbphilharmonie, im Olympia-Stadion in Kiew, im „Design Museum“ in London und im Banyan Tree Hotel in Schanghai. Dank des umfassenden Know-hows im Bereich Kunststofftechnik stellt Gira heute zudem komplexe Systemprodukte aus Kunststoff für die Medizintechnik her. Zur Gira Gruppe gehören darüber hinaus die Tochtergesellschaft Stettler Kunststofftechnik in Untersteinach bei Bamberg sowie die Beteiligungen Insta Elektro in Lüdenscheid, das Softwareunternehmen ISE in Oldenburg und das Start-up- Unternehmen Senic in Berlin. Zusammen erwirtschaften damit ca. 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Jahresumsatz von mehr als 330 Millionen Euro.

Über EnOcean

Die EnOcean GmbH ist der Entwickler der patentierten batterielosen Funktechnologie. Das Unternehmen mit Sitz in Oberhaching bei München produziert und vertreibt energieautarke Funksensorlösungen für wartungsfreie Anwendungen im Internet der Dinge, die für die Gebäude- und Industrieautomation, das Smart Home, die LED-Lichtsteuerung und die Umweltbeobachtung eingesetzt werden. Die Produkte von EnOcean basieren auf miniaturisierten Energiewandlern, äußerst stromsparender Elektronik und zuverlässiger Funktechnik auf Basis offener Standards wie EnOcean, Bluetooth® und Zigbee. Mehr als 350 führende Produkthersteller weltweit setzen für ihre Systemlösungen seit über 15 Jahren auf die Funkmodule von EnOcean und haben weltweit bereits eine Million Gebäude mit EnOcean-basierten Produkten ausgestattet.

Pressekontakt

Angelika Dester
EnOcean GmbH
T +49.89.67 34 689-57
M +49.160.97 82 85 61
angelika.dester-delete this text-@-delete this text-enocean.com
www.enocean.com