Oberhaching, – 8. Juli 2020 – EnOcean, der Pionier für Energy Harvesting und drahtlose IoT-Kommunikation, hat ein Starter Kit auf den Markt gebracht, das die Integration von EnOcean-Funksensoren mit Wi-Fi Access Points von Aruba vereinfacht. Aruba, ein Unternehmen von Hewlett Packard Enterprise, und EnOcean haben sich zusammengetan, um die Integration von IoT-Sensoren in bestehende IT-Infrastrukturen zu erleichtern und IT-Sicherheitsmechanismen zum Schutz von IoT-Daten und -Geräten zu nutzen. Das neue IoT Starter Kit namens EISKA für den europäischen Markt und EISKU für den nordamerikanischen Markt umfasst einen EnOcean EMSIx-Multisensor, einen Easyfit-Funkschalter, einen EnOcean USB-Stick sowie eine Demo Software und wird in Verbindung mit einem separat erworbenen Access Point von Aruba verwendet. Alle im Kit enthaltenen Geräte unterstützen den EnOcean Funkstandard (ISO/IEC 14543-3-10/11).

 

 

Die EnOcean USB-Sticks sind in den Frequenzen 868 MHz (Europa) und 902 MHz (USA/Kanada) erhältlich und mit allen Aruba Wi-Fi 5 und Wi-Fi 6 Access Points mit USB-Port, auf denen die ArubaOS 8.7 Software installiert ist, kompatibel. Das Zero-Trust-Netzwerk von Aruba stellt automatisch eine sichere Datenverbindung zwischen EnOcean-kompatiblen Geräten und der IoT-Anwendung her. Die Kombination macht den Einsatz von Gateways überflüssig, wodurch die Kosten von IoT-Projekten erheblich gesenkt werden.

„Mit EISKA und EISKU haben wir ein Kit zusammengestellt, das einen schnellen und einfachen Einstieg in IoT-Anwendungen mit energieautarken Sensoren und Schaltern von EnOcean ermöglicht. Kunden müssen lediglich den mitgelieferten Sensor und Schalter dort anbringen, wo Daten erfasst werden sollen, und den USB-Stick in ihren Aruba Access Point stecken. Darüber hinaus öffnet der im Lieferumfang enthaltene USB-Stick die Welt für 5.000 Produkte von Mitgliedern der EnOcean Alliance, die alle unsere Energy Harvesting-Technologie verwenden", so Troy Davis, VP Sales North America West Region. „Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft, da sie völlig neue Möglichkeiten für die IoT-Welt eröffnet."

Die Energy Harvesting-Sensoren von EnOcean erzeugen Energie aus Licht, Bewegung oder Temperatur und machen damit Batterien und Stromkabel überflüssig. Der EMSIx-Multisensor kombiniert Temperatur-, Feuchte-, Lichtniveau-, Beschleunigungs- und Magnetkontaktsensoren und eignet sich daher gut für eine Vielzahl von IoT- und Smart Building-Anwendungen. Eine integrierte Near Field Communication (NFC)-Schnittstelle ermöglicht eine schnelle und einfache Konfiguration und Inbetriebnahme des Multisensors. Der "Battery-free by EnOcean"-zertifizierte Easyfit Funkschalter mit Energy Harvesting kann überall dort platziert werden, wo eine Beleuchtungssteuerung erforderlich ist. Dazu zählen auch Bereiche, die schwer zu verkabeln sind, wie Glas, Marmor, Stahlbeton und Raumteiler.

Das IoT Starter Kit ist in zwei verschiedenen Versionen für den europäischen und nordamerikanischen Markt erhältlich. Das europäische Starter Kit EISKA enthält einen EnOcean USB 300, einen solarbetriebenen Multisensor EMSIA und einen Easyfit Doppelwippenschalter EWSDA. Das nordamerikanische Starter Kit EISKU beinhaltet einen EnOcean USB 500U, den solarbetriebenen Multisensor EMSIU, einen Easyfit Doppelwippenschalter EDRPU sowie einen Temperatur- und Feuchtigkeitssensor ETHSU und einen Magnetkontaktsensor EMCSU. Die Demonstrationssoftware umfasst Dashboards zur Anzeige von Steuerungsaktivitäten in Echtzeit. Die IoT Starter Kits sind ab sofort erhältlich in Europa über Arrow Electronics und in Nordamerika über Ingram Micro Inc.

Weitere Informationen zum EnOcean IoT Starter Kit und zur Partnerschaft mit Aruba erhalten Sie unter www.enocean.com/de/aruba oder per E-Mail an iot-delete this text-@-delete this text-enocean.com.

 

Über EnOcean

Die EnOcean GmbH ist der Pionier für Energy Harvesting. Das Unternehmen mit Sitz in Oberhaching bei München stellt mit seiner ressourcenschonenden Technologie wertvolle Daten für das Internet der Dinge (IoT) bereit. Seit fast 20 Jahren ermöglicht EnOcean wartungsfreie Funkschalter und -sensoren, die ihre Energie aus der unmittelbaren Umgebung gewinnen – aus Bewegung, Licht oder Temperatur. Die Kombination von miniaturisierten Energiewandlern, äußerst stromsparender Elektronik und zuverlässiger Funktechnik auf Basis offener Standards (EnOcean, Zigbee und Bluetooth®) bildet das Fundament für digitalisierte Gebäude, Dienstleistungen und Produktionsabläufe im IoT. Die energieautarken Lösungen kommen in der Gebäudeautomation, dem Smart Home, der LED-Lichtsteuerung sowie in Industrieanwendungen zum Einsatz und helfen dabei, den CO2-Verbrauch von Gebäuden zu minimieren. Als Innovationstreiber ist EnOcean starker Partner für mehr als 350 führende Produkthersteller und hat weltweit bereits mehr als eine Million Gebäude mit Energy Harvesting-Lösungen auf den Weg gebracht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.enocean.de.

 

Pressekontakt

Janina Müller

EnOcean GmbH

T +49.89.67 34 689-57

M +49.160.97 82 85 61

janina.mueller-delete this text-@-delete this text-enocean.com

www.enocean.de