IoT-Sensoren von EnOcean und Wi-Fi Access Points von Aruba machen Ihr Gebäude im Handumdrehen smart

Sensoren sind im Internet der Dinge (IoT) die Sinnesorgane intelligenter Gebäude. Sie sammeln die Rohdaten, die für die Analyse und Visualisierung eines Smart Buildings die Grundlage bilden. Dazu gehören Umgebungsparameter wie Temperatur, Feuchtigkeit oder Licht aber auch die Information, ob Türen und Fenster offen oder geschlossen sind sowie Daten zur Flächennutzung.

Bisher war der Knackpunkt bei IoT-Projekten im Gebäudeumfeld häufig, wie die Sensoren die erfassten Daten sicher und kostengünstig in die Cloud liefern. Aruba und EnOcean haben gemeinsam diese Herausforderung gelöst: 

Einfach den USB-Stick in den Wi-Fi Access Point stecken …

… und die ganze Welt der funkbasierten EnOcean-Geräte entdecken!

Die funkbasierten, energieautarken EnOcean-Sensoren schicken die Rohdaten über ein EnOcean-USB-Stick an den Wi-Fi Access Point von Aruba, der die Daten in die Cloud weiterleitet. Unternehmen können damit ihre bestehende IT-Infrastruktur nutzen und IoT-Sensoren unter Beachtung aller Sicherheitsstandards dank Aruba via Wi-Fi in ihr Netzwerk einbinden.

1

Sensoren sammeln Daten und senden diese an den EnOcean-USB-Stick.

2

Dank des EnOcean-USB-Sticks empfängt der vernetzte Access Point die Sensordaten über EnOcean-Funk.

3

Der Aruba Access Point sendet die gesammelten Daten in die Cloud.

IoT-Sensoren auf einen Blick – das EnOcean-Portfolio

Die Funksensoren von EnOcean basieren auf der patentierten Energy Harvesting-Technologie. Sie beziehen ihre Energie aus kleinen Solarzellen, einem Tastendruck oder Temperaturunterschieden. Für Ihr IoT-Projekt bedeutet dies, dass Sie die Sensoren flexibel und immer wieder neu positionieren können, da keine Verkabelung oder kein Batteriewechsel nötig ist. Zu den Produkten zählen u.a. Präsenz-, Beschleunigungs- und Bewegungsmelder, Fenster- und Magnetkontakte, Temperatur- und Feuchtesensoren und ein Multisensor.

Bitte wählen Sie die für Ihre Region passende Funkfrequenz aus.

IoT Multisensor - EMSIA (OEM)

Magnetkontakt-Sensor - EMCSA (OEM)

Temperatur- und Feuchtesensor - ETHSA (OEM)

Bewegungsmelder mit Lichtsensor - EMDCA (OEM)

Präsenzmelder / Decke - EOSCA (OEM)

Präsenzmelder / Wand - EOSWA (OEM)

Aktivitätenzähler – EPACA

Tisch-Belegungssensor - EOSDA

USB 300 (OEM)

Batterieloser Funkschalter - ESRPU / EDRPU (OEM)

IoT Multisensor - EMSIU (OEM)

Magnetkontakt-Sensor - EMCSU (OEM)

Temperatur- und Feuchtesensor - ETHSU (OEM)

Bewegungsmelder mit Lichtsensor - EMDCU (OEM)

Präsenzmelder / Decke - EOSCU (OEM)

Präsenzmelder / Wand - EOSWU (OEM)

Aktivitätenzähler - EPAC

Tisch-Belegungssensor - EOSD

Lichtsensor - ELLSU (OEM)

USB 500U

IoT Multisensor - EMSIJ (OEM)

Magnetkontakt-Sensor - EMCSJ (OEM)

Bewegungsmelder mit Lichtsensor - EMDCJ (OEM)

Präsenzmelder / Decke - EOSCJ (OEM)

Präsenzmelder / Wand - EOSWJ (OEM)

USB 400J

IoT Starter Kits

Einen schnellen und einfachen Einstieg ermöglichen unsere IoT Starter Kits. Mit ihnen können Sie sofort loslegen und das volle Potenzial der Aruba-EnOcean-Partnerschaft testen. Wir bieten für Europa und Nordamerika (USA/Kanada) unterschiedliche Kits an.

Europa

Nordamerika:

  • EnOcean-USB-Stick (USB 500U)
  • energieautarker Solar-Multisensor STM 550 zur Messung von Temperatur, Feuchte, Licht, Bewegung inklusive integrierter Magnetkontakt (EMSIU)
  • batterieloser Funkschalter mit Doppelwippe (EDRPU)
  • batterieloser, funkbasierter Temperatur- und Feuchtesensor (ETHSU)
  • batterieloser, funkbasierter Fensterkontakt-Sensor (EMCSU)
  • EnOcean Aruba Demo herunterladen
  • Weitere Informationen (Flyer)

 

Haben Sie Fragen rund um die IoT Starter Kits von EnOcean oder möchten ein Kit kaufen? Gerne helfen wir mit ausführlichen Informationen weiter.

Ihre Vorteile durch die EnOcean-Aruba-Partnerschaft auf einen Blick


  • Macht das Gebäude flexibel nutzbar für unterschiedliche und wechselnde Nutzungsszenarien
  • Hohe Sicherheitsstandard bei IoT-Projekten rund um Smart Buildings
  • Senkt die IoT-Projektkosten durch die Nutzung der vorhandenen IT-Infrastruktur
  • Einfache Installation der EnOcean-Sensoren in das Wi-Fi-Netzwerk von Aruba
  • Sensoren arbeiten funkbasiert ohne Batterien und Stromkabel basierend auf der Energy Harvesting Technologie
  • Zugang zum EnOcean Alliance-Netzwerk und damit zu interoperablen IoT-Anwendungen der Mitglieder
  • Zertifizierte Interoperabilität macht Ihre IoT-Projekte zum Erfolg

Smart Spaces – Funksensoren bilden das Fundament 

Das Internet der Dinge (IoT) ermöglicht die Erstellung eines digitalen Zwillings, der Gebäudeflächen und Arbeitsflächen virtuell abbildet. Voraussetzung dafür sind Sensoren, die die Rohdaten erfassen und z.B. in die Cloud zur Virtualisierung weiterleiten. Bewegungs- und Vibrationssensoren von EnOcean erfassen funkbasiert und energieautark, wieviele Personen sich wann wo im Gebäude oder in einem Raum aufhalten. Eine verbesserte Flächennutzung, Hot-Desking-Konzepte für die Mitarbeiter und damit einhergehende Produktivitätsverbesserungen stehen im Mittelpunkt von Smart Spaces-Konzepten.

Smart Cleaning – Sanitäreinrichtungen im Blick

Saubere Toiletten, aufgefüllte Seifenspender, genügend Stoffhandtücher und Toilettenpapier – das ist der Idealzustand von Sanitäranlagen. Tatsächlich sind die Nutzung und der Verbrauch unter Umständen schwer vorherzusagen. Kabellose und wartungsfreie Sensoren verschaffen einen digitalen 360-Grad-Blick, um zum Beispiel die Nutzung oder Reinigung transparent zu machen und dem tatsächlichen Bedarf anzupassen. Der Gebäudebetreiber erhält außerdem auf diese Weise detaillierte Informationen über die Qualität des Reinigungsservices.

Die Installation ist schnell und einfach: Der EnOcean-USB-Stick muss lediglich in den USB-Slot eines Aruba Wi-Fi Access Point eingesteckt und die IP-Adresse der IoT-Anwendung vor Ort oder in der privaten bzw. öffentlichen Cloud eingegeben werden. Das Zero-Trust-Netzwerk von Aruba stellt automatisch eine sichere Websocket-Verbindung her und gewährleistet den bidirektionalen Datenaustausch zwischen den EnOcean-kompatiblen Geräten und der IoT-Anwendung. Die Kosten für IoT-Projekte sinken dadurch deutlich. 

EnOcean Aruba Demo herunterladen

IoT Starter Kit

CEO Andreas Schneider präsentiert das IoT Starter Kit für den Aruba Access Point.

EnOcean IoT Demo Kit für Aruba

Produktmanager Marian Hönsch zeigt die EnOcean-Geräte aus dem IoT-Starterkit für den Aruba Access Point und führt durch die Demo-Software.

Ihre Anfrage betrifft den europäischen Raum?
Dann kontaktieren Sie bitte unseren Distributor Arrow.

Ihr Unternehmen sitzt in den USA oder Kanada?
Dann richten Sie Ihre Anfrage an unseren Distributor Ingram Micro

Interesse geweckt? Wir unterstützen Sie bei Ihren IoT-Projekten im Gebäude

Verknüpfen Sie Ihr Gebäude mit dem Internet der Dinge – sicher, einfach und über die bestehende IT-Infrastruktur. Gerne bringen wir Sie auch mit den für Ihr Vorhaben passenden Mitgliedern der EnOcean Alliance in Kontakt – auf einen Schlag erhalten Sie Zugang zu einem der größten Netzwerke im Bereich intelligente Gebäude und Räume.

Wir stehen bei Fragen gerne zu Verfügung und unterstützen Sie bei Ihrer individuellen IoT-Lösung für Smart Building oder Smart Spaces.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns unter iot-delete this text-@-delete this text-enocean.com

Kontaktformular

Ihre Angaben werden von uns natürlich streng vertraulich behandelt und nur zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.