Smart Spaces

Optimieren Sie Ihr Gebäudemanagement mit unseren Funksensoren

Bei einem intelligenten Gebäude denkt man meist an die automatische Steuerung von Beleuchtungs-, Belüftungs-, Klima- und Heizsystemen, doch ein Smart Building bietet noch viel mehr als das.

In den letzten Monaten und Jahren haben flexible Arbeitsmodelle und neue digitale Lösungen unsere Art zu arbeiten völlig auf den Kopf gestellt. Der klassische Ganztagsjob im Büro hat praktisch ausgedient – doch unsere Gebäude hinken dieser Entwicklung noch hinterher. Dabei wird eine flexible und bedarfsgerechte Raumnutzung immer wichtiger, um nicht nur die Kosten und den Energieverbrauch im Blick zu behalten, sondern auch den Mitarbeitern ein komfortables, gesundes und sicheres Umfeld zu bieten.

Damit wir die dafür nötige smarte Umgebung schaffen können, müssen wir wissen, wie die einzelnen Räume tatsächlich genutzt werden, also etwa wie viele Personen sich in einem bestimmten Raum aufhalten oder wie viele Schreibtische gerade besetzt sind. Diese Daten werden von unseren batterielosen Sensoren erfasst und beispielsweise zur Analyse und Visualisierung in die Cloud weitergeleitet. Auf diese Weise lässt sich ein digitaler Zwilling des Gebäudes erstellen, der sogar die Arbeitsbereiche abbildet: Wartungsfreie Bewegungs- und Vibrationssensoren erkennen jederzeit, wie viele Personen sich wann und wo in einem Gebäude oder Raum aufhalten.

Alle diese Informationen sind wichtig, um Ihr Gebäude kostensparend, energieeffizient und im Hinblick auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter optimal zu nutzen: Wenn ein gemieteter Raum kaum oder gar nicht genutzt wird, brauchen Sie auch kein Geld für Miete, Heizung usw. auszugeben.

Zusammen mit unseren Partnern für digitale und nachhaltige Lösungen können wir Gebäude aller Art in Smart Spaces verwandeln.

Smart Spaces Case Studies

Machen Sie Ihr Büro sicher, intelligent und kosteneffizient

Unternehmen müssen dafür sorgen, dass ihre Beschäftigten an einen sicheren und vertrauenswürdigen Arbeitsplatz zurückkehren können. Dabei müssen wichtige Workplace Services bei Bedarf überall und jederzeit verfügbar sein. Zugleich wächst der Druck, Kosten zu senken und den Immobilienbestand umzustrukturieren.

Im IBM Watson Center Munich haben wir einen Konferenzraum mit insgesamt 36 EnOcean-Sensoren bestehend aus etwa 10 verschiedenen Sensortypen ausgestattet. Die von ihnen erfassten Daten werden mit dem IBM Maximo Asset Monitor gesammelt und auf der IBM IoT-Plattform bereitgestellt.

Die Digitalisierung des Büros – die Fläche lernt denken

Die Arbeitswelt von heute wird durch Agilität bestimmt. Mitarbeiter organisieren ihre Arbeit zunehmend örtlich und zeitlich flexibel. Dies und aktuelle Herausforderungen der Pandemie wie Social Distancing und Hygienemaßnahmen erfordern neue digitale Bürokonzepte. Daher hat Bene als Spezialist für die Gestaltung und Einrichtung von modernen Büro- und Arbeitswelten in Kooperation mit dem Software-Spezialisten THING TECHNOLOGIES und dem Full-Service-Dienstleister GMS Global Media Services GmbH das SMART OFFICE by Bene entwickelt.

Unsere Funksensoren liefern die für die Analyse und Visualisierung benötigten Daten.

Megatrend New Work für eine ausgewogene Work-Life-Balance

Der „War for Talents“, aktuelle gesundheitspolitische Vorgaben und der Kostenoptimierungsdruck beschleunigen den Megatrend New Work. Unternehmen stehen auf einmal vor der Herausforderung, neben den strategischen Überlegungen zur Digitalisierung von Unternehmensprozessen auch die Nutzung und Gestaltung von Büroflächen zu überdenken. Zwischen Homeoffice- und Bürotagen wählen zu können, war bisher nicht überall selbstverständlich. Doch die durch Corona bedingten Kontaktbeschränkungen haben Unternehmen zum Umdenken gezwungen. Gerade Facility-Manager stehen nun vor der Herausforderung, neue Ansätze und schnell umsetzbare Lösungen zu finden.

Unterstützt werden Sie dabei durch die Smart Spaces-Lösung von T-Systems Multimedia Solutions.

Anwendungsfälle

Smart Cleaning

Schicken Sie die Reinigungskräfte dann los, wenn sie tatsächlich gebraucht werden: Unsere batterielosen, drahtlosen Sensoren ermöglichen eine Reinigung nach Bedarf.

Asset Management

Erfassen Sie mit unseren batterielosen, kabellosen Sensoren reale Daten über Ihre Assets.

Hotdesking

Hotdesking-Systeme helfen Ihnen nicht nur, die Mietkosten zu senken, sondern tragen auch zum Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter bei.

Die Welt des Energy Harvesting

Profitieren Sie von dem Branchen-Know-how der Top-Player

Im EnOcean-Kundenmagazin Perpetuum berichten unsere Partner über ihre neuesten Projekte. Die Fallstudien und Artikel zeigen das Potenzial unserer Lösungen in den Kategorien IoT, Gebäudeautomation und Smart Home.

EnOcean Kundenmagazin Perpetuum

Kontakt